Mustervereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung für das Gesundheitswesen

Verbandsübergreifende Arbeitsgruppe veröffentlicht eine kommentierte Mustervereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung im Gesundheitswesen und bietet beteiligten Krankenhäusern und Arztpraxen eine praxisbezogene Hilfestellung. Insbesondere vor dem Hintergrund der Ankündigung des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz Dr. Thomas Petri, die Dienstleistungsbeziehungen im Gesundheitswesen verstärkt zu kontrollieren, ist dies eine wertvolle Hilfe.

25.03.2015

Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e.V. (BvD), der Bundesverband Gesundheits-IT e.V. (bvitg), die  Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS) sowie die Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD) haben eine „Hersteller und Kunden übergreifende Lösung für den Datenschutz im Gesundheitswesen“ veröffentlicht. Um einen größtmöglichen Praxisbezug herzustellen und die Einbindung von Dienstleistern im Gesundheitswesen sicher zu stellen, hat die verbandsübergreifende Arbeitsgruppe neben einer kommentierten Mustervereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung noch weitere Dokumente entwickelt. Hierzu gehören unter anderem ein Beispiel zur Anwendung des Musters bei einer Fernwartung sowie ein Vorschlag zur Vorbereitung einer Prüfung durch den Auftraggeber und eine Selbstauskunft des Auftragnehmers zur Beurteilung seiner Eignung.  Allerdings weisen die Verbände auch daraufhin, dass mit den entwickelten Dokumenten „die Anforderungen der ärztlichen Schweigepflicht bei Einbindung von Dienstleistern noch nicht gelöst werden können“ und der Gesetzgeber in der Pflicht steht, rechtssichere Lösungen zu entwickeln.

Nähere Informationen sowie sämtliche Dokumente stehen auf den Internetseiten der jeweiligen Verbände zur freien Verfügung.

Sollten Sie hierzu Fragen haben oder Hilfe bei der Erstellung oder Überarbeitung ADV-Verträge benötigen, dann sprechen Sie uns an! Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.





Weitere Nachrichten
29.05.2019
Ein Jahr DS-GVO - Thomas Müthlein als Referent beim GDD-Forum
Seit nunmehr einem Jahr regeln die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetzt (BDSG) die Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentlichen Stellen. Dennoch gibt es in der Umsetzung viele offenen Fragen im Umgang mit dem neuen Datenschutzrecht. Dabei geht es beispielsweise um die Zulässigkeit der Verarbeitung, die Organisation der Betroffenenrechte oder um die technische Umsetzung von Löschfristen.
weiter lesen [1]
03.05.2019
Wir begrüßen Pascal Longerich als neues Team-Mitglied!
Seit Mai 2019 unterstützt unser neuer Mitarbeiter Pascal Longerich seine Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Datenschutzmanagement.
weiter lesen [2]
03.09.2018
Mit der DMC fit für die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
Die neue DS-GVO, welche seit dem 25. Mai 2018 in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union in Kraft gesetzt ist, regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen.
weiter lesen [3]
21.09.2017
Sonderveröffentlichung zu RDV 4/2017
Die Zeitschrift für Datenschutz-, Informations- und Kommunikationsrecht (RDV) veröffentlicht in ihrer Sonderausgabe 4/2017 die von Thomas Müthlein bearbeitete Synoptische Darstellung der Datenschutz-Grundverordnung vom 4. Mai 2016 (in der am 22.11.2016 geänderten Fassung) und der Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes vom 30. Juni 2017.
weiter lesen [4]
15.06.2017
Thomas Müthlein erstellt Synopse zur DS-GVO und neues BDSG

weiter lesen [5]
10.05.2017
Thomas Müthlein veröffentlicht Leitfaden zur Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
Im Mai 2017 ist ein Leitfaden zur DS-GVO erschienen, in dem die Herausgeber Dr. Niels Lepperhoff und Thomas Müthlein ihre wichtigsten Fachbeiträge zur DS-GVO ausgewählt, überarbeitet und unter dem Blickwinkel des direkten Praxisbezug aktualisiert haben.
weiter lesen [6]
01.07.2016
Thomas Müthlein veröffentlicht zweisprachige Textausgabe Englisch-Deutsch zur Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
Im Juni 2016 ist die Textausgabe Englisch-Deutsch zur Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erschienen. Thomas Müthlein, Geschäftsführer der DMC und Herausgeber der Textausgabe in der amtlichen Fassung der DS-GVO vom 4. Mai 2016, trägt mit seinem Werk erheblich zum Verständnis der DS-GVO bei.
weiter lesen [7]